Jugendsozialarbeit an der LUR

 

Unser Sozialpädagoge stellt sich vor ...

 

Liebe Schüler_innen und Eltern,
 
mein Name ist Yannick Süßmann und ich bin seit dem Schuljahr 2015/2016 als Jugendsozialarbeiter an der Leopold-Ullstein-Realschule tätig. Vorwiegend erreichen Sie mich täglich in meinem Büro (Zimmer 243a), per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter folgender Telefonnummer 0911 / 974 3083. Zudem können nach Vereinbarung persönliche Sprechzeiten sowie Hausbesuche möglich gemacht werden. Dabei gilt der Grundsatz, dass das Beratungsangebot freiwillig ist und der gesetzlichen Schweigepflicht unterliegt. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!
 
Viele Grüße,
Yannick Süßmann

zur Person:
 
Yannick Süßmann
B.A. in Soziale Arbeit/ Sozialpädagoge
 
Sigmund-Nathan-Straße 1
90762 Fürth
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0911 / 974 3083
 
Sprechzeiten im Zimmer 243a
Montags bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 15:30
Freitag von 7:30 bis 13:00
 
Beratung findet täglich nach Vereinbarung statt, in Ausnahmefällen ist sie auch außerhalb der Sprechzeiten möglich!
 
Was ist Jugendsozialarbeit an Schulen (kurz JaS)?
 
JaS ist eine Einrichtung der Jugendhilfe in der Schule. Ziel von JaS ist, Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen Entwicklung sowie ihrer schulischen und beruflichen Ausbildung zu unterstützen, zu beraten und zu begleiten. JaS ist die engste Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule.
 
Welche Aufgaben hat JaS? 
  • Beratung von Schülern, Eltern und Lehrern mit dem Schwerpunkt einer gemeinsamen Lösungssuch
  • Unterstützung bei Krisen- und Konfliktbewältigung
  • Organisation und Durchführung von thematischen Projekten
  • Vermittlung von Kontakten, Vernetzungen und Koordination mit anderen Einrichtungen (z.B. Jugendamt, Erziehungs- und Suchtberatungsstelle, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Arbeitsagentur,…) 
Wie arbeitet JaS?  
 
Beratung und sozialpädagogische Hilfen
JaS bespricht in Einzel- und Gruppengesprächen mit allen beteiligten Personen deren Fragen und Anliegen im Alltag, der Familie, in der Schule oder auch im Übergang in die Ausbildung. In einer vertraulichen Atmosphäre werden mit den Beteiligten gemeinsame Lösungswege entwickelt. 
 
Elternarbeit
JaS unterstützt Eltern beratend in schwierigen familiären und schulischen Situationen. Beratung kann sowohl von Eltern mit oder ohne Kindern genutzt werden sowie mit Lehrern oder anderen relevanten Beteiligten erfolgen (Runder Tisch). Verschwiegenheit, eine vertrauensvolle Atmosphäre sowie Offenheit für unterschiedliche Lösungswege sind die Prinzipien der Beratung. 
 
Vernetzung und Kooperation
JaS ist mit anderen sozialen Einrichtungen, insbesondere den Diensten des Jugendamtes eng vernetzt. Hierzu zählen Einrichtungen wie Erziehungsberatungsstellen, Drogenberatungsstellen, Jugendgerichtshilfe. JaS kann dadurch schnell und unbürokratisch Kontakt herstellen und Übergänge erleichtern. Die Schweigepflicht bleibt selbstverständlich gewahrt.
 
Zusätzlich
 
Weitere Informationen über die Konzeptionen zur Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) erhalten Sie über folgenden Link des Bayerischen Staatsministerums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.
 
Träger
 
Amt für Kinder, Jugendliche und Familen
Sozialrathaus
Königsplatz 2
90762 Fürth
1. Stock
 
Leopold-Ullstein-Realschule Fürth
Sigmund-Nathan-Str. 1
90762 Fürth