Krabat of the Caribbean

 

Informationen zum Theater-Projekt der Klasse 9E

 

Von einer Idee zu einem Fest für Augen und Ohren: „Krabat of the Caribbean“ ein Projekt der besonderen Art

Die Idee reifte seit Beginn der 8. Jahrgangsstufe. Damals entschloss sich die Klasse 8e, ein Theaterstück auf die Bühne zu bringen. Grundlage waren hierfür Otfried Preußlers „Krabat“ und der Film „Fluch der Karibik“. Eine Kombination aus beidem wurde „Krabat of the Caribbean“. Seit Beginn des aktuellen Schuljahres arbeitete die Klasse 9e gemeinsam an der Umsetzung. Dies bedeutete jede Woche zusätzliche Zeit für das Proben aufbringen, Texte lernen, sich über Kulissen Gedanken machen, Power-Point-Präsentationen erstellen und Sprech- und Schauspieltraining nehmen. Unterstützung erhielten die Schülerinnen und Schüler von der Werken-AG, die die Kulissen realisierte und von der Schulband und dem Schulchor, die die musikalische Ausgestaltung des Stückes übernahmen.

Am Freitag, dem 30.05.2014 war dann der große Tag der Aufführung gekommen. Für das entsprechende Ambiente sorgte der medial top ausgestattete Theaterraum des Helen-Lange-Gymnasiums, der uns freundlicherweise für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt wurde, und ein kleines, aber feines Catering, das die Klassenelternsprecherinnen der 9e übernahmen. Es waren ca. 110 Zuschauer anwesend und alles klappte wie am Schnürchen. Es war ein rundum gelungener Abend mit durchweg positivem Feedback – insgesamt eine große Bereicherung für jeden einzelnen Beteiligten, da vermeintliche persönliche Grenzen überschritten wurden und jeder sah, was möglich ist.

Ich danke für den unermüdlichen Einsatz und das Engagement aller Beteiligten, das weit über das normale Maß hinausging.

Im Anschluss einige Bilder:

Angela Krombholz, Klassleiterin

 

zurück zur Übersicht

Leopold-Ullstein-Realschule Fürth
Sigmund-Nathan-Str. 1
90762 Fürth