Prävention im Team: Eine Projektwoche

In der Woche vom 01.04.19 – 05.04.19 widmete sich unsere Schulgemeinschaft der Präventationsarbeit. Unsere Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich jahrgangsspezifisch intensiv und nachhaltig mit den Präventionsbereichen Alkohol und Drogenprävention, Radikalismus sowie Ernährung, Bewegung und Identitätsfindung in der Pubertät.

Als PIT-Schule (Prävention im Team) waren wir durch die enge Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von externen Partnern wie der Polizei Fürth, dem Gesundheitsamt, der Spielvereinigung Greuther Fürth, uvm. in der glücklichen Lage die Schülerinnen und Schüler praxisnah aufzuklären und für die entsprechenden Themen zu sensibilisieren. 

Einige durchgeführte Aktionen verschiedener Klassen finden Sie hier.

600 (Schüler-)Musiker rocken das Technikum

Am Donnerstag, den 4. April trafen sich mehr als 45 Schülerbands aus ganz Bayern im Technikum in München um zum Festival rock.im.puls – Bandklassen on stage aufzuspielen. Klassenbands von 10 bis 15-jährigen Schülern demonstrierten, dass sie schon spielen können wie ihre erwachsenen Vorbilder. Das Musikereignis organisierte das Projekt klasse.im.puls der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg (FAU), dem mittlerweile 220 Schulen bayernweit angehören.

Auch wir waren mit unserer Bandklasse 5b und der Schulband dort vertreten. Über 600 Kinder standen auf der großen Bühne, um das tobende Publikum mit ihren (teilweise) selbst geschriebenen Songs, schrillen Bühnenoutfits sowie ausgeklügelten Choreographien mitzureißen. Bayern 3 Moderator Sascha Seelemann feuerte jede Band an und heizte mit seinen markigen Sprüchen und Insiderinfos zu den Stücken kräftig ein.

Das beliebte rock.im.puls-Bandklassenfestival war auch in der sechsten Auflage ein voller Erfolg. So hatten viele Bands sogar in ihren Ferien an Choreographie und Klang gefeilt, das Bühnenoutfit stimmte perfekt.

Auch wenn dem einen oder anderen beim Anblick der riesigen Bühne und der professionellen Licht- und Tontechnik das Herz etwas in die Hose rutschte, auf der Bühne rockten, rappten und tanzten die jungen Stars wie die Profis. Die Präsenz auf der Bühne, das Auftreten vor unbekanntem Publikum bringen Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit. Das konnte man bei den jungen Musikerinnen und Musikern aus ganz Bayern zu spüren, die in den Kategorien „Jahrgangsstufe 5“, „Jahrgangsstufe 6“ und „Schülerbands 7.-10. Klasse“ auftraten.

 

 

MEKO 7c: Schatten des Mittelalters

In der Woche vom 11.03. - 15.03.2019 erstellten die Schüler der MEKO-Klasse 7C eine Projektarbeit zum Thema „Schatten des Mittelalters“.

Von der Planung über die Durchführung bis hin zur Präsentation vor Eltern und Lehrern auf der großen Bühne waren die Schüler mit viel Engagement und Freude voll bei der Sache. So wurden zum Beispiel im Fach Haushalt und Ernährung unter der Leitung von Frau Panczuk mittelalterliche Gaumenfreuden gekocht und verköstigt. Im Fach BwR gestaltete eine Schülergruppe unter der Leitung von Frau Liebel in Zusammenarbeit mit dem Jugendmedienzentrum Connect in Fürth einen Stopp-Motion-Film über die Entstehung des Geldes im Mittelalter. Viele weitere tolle Arbeiten fertigten die Kinder in den Fächern Geschichte, Deutsch, Englisch und Mathe an. Abgerundet wurde die Projektwoche durch einen Besuch der Cadolzburg, wobei die Klasse vielseitige Aspekte des mittelalterlichen Burglebens hautnah erfahren durfte.

 

Einladung zum Elternsprechabend

Einladung zum Elternsprechabend  für die 5.-10. Klassen

Donnerstag, 11. April 2019 von 17:00 - 19:30 Uhr

Bitte beachten Sie:
An diesem Tag endet der Unterricht für alle Klassen um 13:00 Uhr,
die offene Ganztagesbetreuung findet jedoch regulär von 13:00 bis 16:15 Uhr statt.

Anmeldung zu Sprechterminen:
Sie können sich online per ESIS ab Freitag, 5.04.2019, 12:30 Uhr zum Sprechabend anmelden. 80% der Termine können online gebucht werden. Die Online-Anmeldung wird am Dienstag, 9.04.2019 um 13:00 Uhr geschlossen.
Zudem werden vor den Sprechräumen ab 15:00 Uhr Listen ausgehängt, auf denen Sie sich ebenfalls eintragen können (20% der Termine).

Mathilde Eichhammer
Realschuldirektorin

Projekt-Präsentation der 9. Klassen

Am 13.03.2019 fand in der Aula der Leopold-Ullstein-Realschule die Projekt-Präsentation der 9. Klassen statt - dieses Jahr allerdings etwas anders. So konnten schon ab dem Nachmittag Eltern die Praktikum-Ergebnisse und -Erlebnisse zweier Klassen an verschiedenen Ständen betrachten, wobei viele unterschiedliche Fragen von den Schülern beantwortet wurden.

Ab 18 Uhr konnten alle Anwesenden viel Neues über Themen wie Nachhaltigkeit bei Kleidung, Neue Technologien oder Helden, die nie vergessen sind – die Geschwister Scholl etc. erfahren. Die Präsentationen wurden anschließend von der Jury unter anderem mit dem Preis für Die beste Improvisation oder auch Der informativste, fachlich beste Vortrag ausgezeichnet.

 

Leopold-Ullstein-Realschule Fürth
Sigmund-Nathan-Str. 1
90762 Fürth
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.