6. Klasse: Das Vorleseabenteuer startet

Endlich konnte in diesem Schuljahr wieder der Lesewettbewerb der sechsten Klassen stattfinden und die ersten Etappen des Vorleseabenteuers begannen. Am 08.12.2021 trafen sich nämlich im dekorierten Musiksaal jeweils die zwei Klassensieger*innen mit der Jury. Diese bestand aus Frau Moll und Frau Arnold, Herr Schneider als Vertreter des Elternbeirats und Lena W., die Schulsiegerin des letzten Vorlesewettbewerbs. Die Schulleitung Frau Brown-Pfeiffer wünschte den Leser*innen bei der Eröffnung ganz viel Glück und zog per Los den ersten Vorleser. Dann ging es auch gleich los.

Die Autoren*innen sowie der Inhalt wurden vorgestellt und die Schüler führten zu der Stelle, die vorgelesen wurde, hin. Die Jury bekam viele verschiedene aufregende, traurige, lustige und fesselnde Geschichten zu hören. Die eigene Meinung zu dem Buch vervollständigte jeweils den Vortrag. Es fiel der Jury daher nicht leicht, sich auf eine/n Sieger*in zu einigen, weshalb sie sich zu einem Stechen zwischen Daniel, Ramon und Zahra entschieden. Alle drei lasen aus einem ihnen unbekannten Buch vor. Daniel A. aus der Klasse 6a gewann letztendlich dieses Stechen und wird unsere Schule in der nächsten Runde vertreten. Die besten zwei Vorleser erhielten Urkunden und Buchgutscheine. Alle anderen durften sich über Schokoladen-Nikoläuse, die ebenso wie die Buchgutscheine vom Elternbeirat gesponsert waren, freuen.

Viel Glück wünschen wir Daniel in der nächsten Runde und vielen lieben Dank an alle Vorleser*innen, die Jury und den Elternbeirat!
(Lena W. und I. Moll)

Vorlesewettbewerb der 7. Klassen

„Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit“ (Astrid Lindgren)
In so ein Abenteuer stürzten sich Schüler*innen und die Jury am 09.12.2021.
An diesem Donnerstag fand nämlich der diesjährige Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs der mittelfränkischen Realschulen an der Leopold-Ullstein-Realschule statt. In der zweiten Runde ging es für die Schüler*innen aus der siebten Jahrgangsstufe um die Teilnahme am Kreisentscheid für Mittelfranken.
Die neun Schüler*innen hatten sich vorher im Klassenentscheid gegen ihre Klassenkameraden*innen durchgesetzt. Die jeweiligen zwei Gewinner der Klasse durften dann im Schulentscheid ihr Talent zeigen. Die Schüler*innen suchten sich daher ein Buch aus, lasen es durch, informierten sich über den Autor und fassten den Inhalt kurz zusammen.

Am großen Tag stellten dies die Schüler*innen ohne jeglichen Stichpunktzettel der Jury und den anderen Schulsiegern vor. Anschließend lasen die Teilnehmer aus ihren Büchern vor, wobei die Spannbreite der Themen breit gefächert war: Detektivgeschichten wie „Die drei ??“  oder Fantasie-/Magiebücher wie „Harry Potter“ fesselten die Zuhörer. Die eigene Meinung über das Buch beendete den Vortrag. Die Jurymitglieder, bestehend aus zwei Lehrerinnen (Frau Niedoba und Frau Moll), einem Mitglied des Elternbeirats (Frau Ehrenreich) und dem ehemaligen Sieger des Vorlesewettbewerbs (Florian I.) bewerteten mit einem Bewertungsbogen die Leser*innen in verschiedenen Kategorien fair. Als alle ihr Buch vorgestellt hatten, genossen die Vorleser*innen eine kurze Verschnaufpause. Anschließend durften die drei besten Leser*innen noch einmal jeweils zwei Minuten aus einem unbekannten Buch vorlesen.

Am Ende wurden alle mit einem Schokonikolaus belohnt, der wie alle anderen Preise auch vom Elternbeirat gesponsert wurde. Unsere zwei Schulsieger, Cem B. und Emma W. aus der Klasse 7e bekamen einen Buchgutschein und eine Urkunde. Sie haben jetzt die große Ehre unsere Schule im Kreisentscheid zu vertreten. Wir drücken ihnen die Daumen!
(Florian I. und I. Moll)

2021 vorlese

Informationsabend zum Übertritt

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

der Informationsabend zum Übertritt am 3. Februar findet nicht in Präsenz statt.

Weitere Informationen hierzu folgen.

Mailprogramm zwischenzeitlich nicht funktionsfähig

Unser Mailprogramm war seit 1. Januar 2022 ausgefallen. Mails konnten weder empfangen noch versendet werden.
Mittlerweile wurde der Fehler behoben.

Freundliche Grüße

Konstantina Brown-Pfeiffer
Realschuldirektorin

Leopold-Ullstein-Realschule Fürth
Sigmund-Nathan-Str. 1
90762 Fürth
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.