Bayerischen Realschulstreichorchesters 2019

Leonie Wunder (9a) wirkte sehr erfolgreich am Abschlusskonzert des Bayerischen Realschulstreichorchesters 2019 mit.

Leonie Wunder ist Teil des Auswahlensembles des Bayerischen Realschulstreichorchesters, das seit 2017 besteht. Dort werden Realschülerinnen und Realschüler aufgenommen, die ihr Streichinstrument besonders gut spielen können. Leonie spielt seit 9 Jahren Geige und ist sehr aktiv bei den Fürther Streichhölzern engagiert.
Aus allen Regionen Bayerns kamen die Teilnehmer in Nürnberg zusammen, um nach einer mehrtägigen Probenphase auf der Kaiserburg in Nürnberg am Samstag, den 18.01.2020, ein Abschlusskonzert mit vielen anspruchsvollen Stücken zur Aufführung zu bringen.
Der große Orchestersaal der Musikhochschule Nürnberg war bis auf den letzten Platz besetzt und wir Zuschauer erfreuten uns sehr an der Musikauswahl von Vivaldi über Queen und Michael Jackson.

realschulorchester 2020

realschulorchester 2020 1

Projekte aus dem Deutschunterricht

Literaturprojekt der 7c zum Thema „Balladen“

Im Rahmen ihrer Projektschulaufgabe in Deutsch setzten sich die Schülerinnen und Schüler der 7c mit den Balladen „Die Schnitterin“ von Gustav Falke und „Nis Randers“ von Otto Ernst auseinander.
Neben der Analyse der Texte und dem Verfassen einer Erzählung, die auf den Balladen beruhte, drehten die Schülerinnen und Schüler dann in Gruppen einen Kurzfilm zu einer der Balladen, wo sie diese vertonten und bildlich inszenierten. Die Ergebnisse sind sehr sehenswert!

literatur 1 2020

literatur 2 2020


Projekt „Ein Explainity-Video erstellen“ - 8f

Die Schülerinnen und Schüler der 8f haben sich im Dezember 2019 mit dem Thema Inklusion beschäftigt und sind der Frage nachgegangen, welche Einschränkungen Kinder und Jugendliche mit Behinderung erfahren und wie dadurch ihr Lernprozess erschwert ist. Dazu recherchierten sie die Ursachen und Auswirkungen verschiedener Behinderungen. Aus den gewonnenen Erkenntnissen erstellten die 8f-lerinnen und 8f-ler kurze Erklärvideos mit der sogenannten Lege-Trick-Technik.

explainity

Einladung zum Informationsabend

Übertritt an die Leopold-Ullstein-Realschule zum Schuljahr 2020/2021
 
Am Donnerstag, dem 6. Februar 2020 findet um 18:30 Uhr in unserer Aula 
 
der Informationsabend zum Übertritt an die Realschule
statt.
 
Dazu möchten wie Sie herzlich einladen.
Ihre Söhne und Töchter, die evtl. an unsere Schule übertreten möchten, sind an diesem Abend ebenfalls eingeladen, sich bei uns umzusehen. Unsere Patinnen und Paten (Schüler höherer Jahrgangsstufen) werden Ihren Kindern das Schulhaus zeigen und sie bei dem Programm begleiten, das wir in verschiedenen Räumen vorbereitet haben.
Für Sie, liebe Eltern, haben wir ein informatives Programm in der Aula vorbereitet.
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Birgit Seidl
Realschulkonrektorin

„Lesen ist mehr“ – Vorlesewettbewerb 7. Klasse

Pünktlich zu Beginn der Weihnachtszeit fand am 12.12.2019 der Schulentscheid zum Vorlesewettbewerb der mittelfränkischen Realschulen in der 7. Jahrgangsstufe statt.
Schon in den Wochen davor wurden die besten zwei Vorleser aller 7. Klassen ermittelt, die dann mit einer kurzen Buch- und Autorenvorstellung sowie einem 3-minütigen Vorlesen gegeneinander antraten. Unsere zweite Konrektorin Frau Krause begrüßte alle Leser und die Zuhörer.

Die Jury, bestehend aus Herrn Jessing als Vertreter des Elternbeirates, mehreren Lehrern und dem Vorjahressieger Florian, hatten es nicht leicht, die Sieger zu ermitteln, da die Vorleser ihr Bestes bei den spannenden, aufregenden und lustigen Büchern gaben. Am Ende bekamen Julia Z. (7b), Tim H. (7b) und Johanna L. (7d) von Frau Krause eine Urkunde und dank einer Spende des Elternbeirates Buchgutscheine für ihre sehr guten Vorträge. Alle Vorleser freuten sich außerdem über die vom Elternbeirat gesponserten Schokoladen-Nikoläuse.
Julia und Tim werden unsere Schule beim Kreisentscheid vertreten und wir drücken fest die Daumen!

 

Leseabenteuer - Vorlesewettbewerb 6. Klasse

Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen wird jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels für alle Schularten durchgeführt. Aus diesem Grund trafen sich am 11.12.2019 jeweils die zwei besten Vorleser aller 6. Klassen, um vor der Jury und ihren Fans vorzulesen. Ein kurzer Überblick über den Autor sowie den Inhalt des Buches und das anschließende Vorlesen wurde von den Klassenbesten geübt.

Die Jury bestand  aus zwei Lehrern, Frau Schmitt und Herrn Neidlein als Vertreter des Elternbeirates und der Vorjahressiegerin Sara. Nachdem unsere Konrektorin Frau Seidl alle begrüßt hatte, durften die Zuhörer bei spannenden Geschichten mitfiebern und bei traurigen mitfühlen. Am Ende folgte eine Besprechung innerhalb der Jury und als Sieger standen Lena W. (6b), Luz F. (6b) und Yaren K. (6d) fest. Sie wurden auch von Frau Seidl beglückwünscht und bekamen eine Urkunde. Lena wird unsere Schule in der nächsten Runde vertreten. Dank einer Spende des Elternbeirates erhielten alle Vorleser einen Schokoladen-Nikolaus und die besten drei Vorleser jeweils einen Buchgutschein.
Wir drücken Lena die Daumen für die nächste Vorleserunde!

Leopold-Ullstein-Realschule Fürth
Sigmund-Nathan-Str. 1
90762 Fürth
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.